Berufsschüler der Gebhard-Müller-Schule nehmen am Erasmusprogramm teil

Fast nahtlos setzt das nächste Projekt der Kaufmännischen Schule in Biberach an den Erfolg des zurückliegenden Programms von Erasmus Plus an. Neu daran ist, dass es bisher den Schülerinnen und Schülern der so genannten Vollzeitschulen offen stand. Mit diesem Schuljahr stiegen auch die Kaufmännischen Berufsschüler neu in das EU-Programm mit ein.

Dazu brachen vor einem Monat 14 Biberacher Schülerinnen und Schüler zu einem 4-wöchigen Auslandsaufenthalt nach Llangollen, Nordwales auf. Die Jugendlichen waren nicht nur von der Herzlichkeit in den Gastfamilien beeindruckt, sondern auch von der idyllischen Gegend, die von Landwirtschaft und dem Fremdenverkehr lebt.

Nach einem 1-wöchigen Sprachkurs standen Praktika in den umliegenden Firmen und Einrichtungen an. So erkundeten manche zum Beispiel Kindertageseinrichtungen, andere den dortigen Einzelhandel. Gekrönt wurde der erste Auslandsaufenthalt von Wochenendausflügen nach Cardiff, London, Liverpool und Manchester.

Weiterlesen